Silofolien Recycling

 

Umwelt und Image zuliebe – Siloballenfolien-Recycling

 

Die Herstellung von Siloballen ist heute in der Landwirtschaft weit verbreitet. Die FAT rechnet mit einem Verbrauch von Polyethylen (PE) in der Landwirtschaft von 12‘000 bis 20‘000 Tonnen jährlich.

 

Der Umwelt und dem Image der Landwirtschaft zuliebe ist ein Separieren und Recyclieren von Kunststoffteilen und –folien sinnvoll. Dadurch werden Ressourcen und Energie gespart.

 

Die Ziegelgut Recycling GmbH hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Landwirtschaft bei dieser wichtigen Aufgabe zu unterstützen.

 

Wir bieten den Bauernbetrieben verschiedene Möglichkeiten zur Sammlung der anfallenden Silofolien an.

 

Sammel-Systeme

 

Anlieferung

Sie haben die Möglichkeit Ihre Silofolie während den Öffungszeiten direkt in unserem Entsorgungsbetrieb in Burgdorf anzuliefern.

Wir unterscheiden bei der Anlieferung drei verschieden Kategorien:

 

SF I     Diese Kategorie besteht nur aus Siloballenfolien (LDPE oder LLDPE). Verwertung ohne Sortieraufwand.

 

SF II    Diese Kategorie besteht aus einem Gemisch von Siloballenfolien, Düngersäcken, Kanistern und anderen Kunststoffen. Verwertung mit geringem Sortieraufwand.

 

Bei den Kategorien SF I und SF II dürfen keine Netze/Schnüre und andere Abfälle enthalten sein.

 

SF III   Diese Kategorie besteht aus der Kategorie SF I und SF II. Aber es dürfen zusätzlich Netze/Schnüre beigemischt sein. Verwertung mit grossem Sortieraufwand.

 

Die Kosten für die verschiedenen Kategorien entnehmen Sie bitte unserer Preisliste.

 

Abholung

Wir holen auch direkt bei Ihnen vor Ort Silofolien ab. Je nach Menge haben wir das entsprechende Fahrzeug. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an unseren Recyclingberater.

 

Sack-System

Für Betriebe bei welchen Siloballenfolie in kleinen bis mittleren Mengen anfällt, ist unser Sack-System eine kostengünstige und praxisorientiert Lösung. Mehr Informationen entnehmen Sie bitte unserem Merkblatt: ZiRec-Sack-System.

 

Box-System

Für Betriebe bei welchen Siloballenfolien in mittleren bis grossen Mengen anfallen, bieten wir das Boxen-System an. Für mehr Informationen lesen Sie bitte unser Merkblatt: ZiRec-Box-System.

 

Mulden/Container

Für Betriebe bei welchen sehr grosse Mengen an Siloballenfolie anfallen und genügend Platz vorhanden ist, ist das Stellen von einer Mulde oder einem Container die kostengünstigste Lösung. Bei Interesse melden Sie sich bitte bei unserem Recyclingberater.

 

Unabhängig von welchem Sammel-System Sie Gebrauch machen, gilt folgender Grundsatz:

 

Die Siloballenfolien müssen für ein störungsfreies Recycling besenrein, frei von Futterresten und frei von Netzen und Schnüren sein.

 

Sammelpartner gesucht!

Wir suchen Betriebe, die für uns als Sammelpartner tätig sind. Haben Sie die Möglichkeit auf Ihrem Hof/Areal einen Sammelpatz einzurichten? Sie könnten für uns das ZiRec-Sack-System vertreiben und selber von interessanten Konditionen profitieren.

 

Unser Ziel ist es, je nach Grösse der Wohngemeinde 1 – 2 Sammelpunkte pro Gemeinde einzurichten.

 

Sie als Sammelpartner würden in Ihrer Region den Verkauf der Säcke übernehmen und sicher stellen, dass die gefüllten Säcke bei Ihnen, an einem fest definierten Standort zurück gebracht werden könnten. Sie müssen mindestens einen Platz für 20 bis 40 Säcke bereit stellen.

 

Der Lagerplatz muss mit LKW zugänglich sein, damit die Abholung durch uns jederzeit erfolgen kann.

 

Bei Interesse nehmen Sie Kontakt mit unserem Recyclingberater auf.