Bauschuttaufbereitung

 

Rohstoffe aus Bauschutt

 

In der Recyclinganlage vom Ziegelgut-Recycling wird aus Bauschutt wertvoller Rohstoff hergestellt und damit in den Wirtschaftskreislauf rückgeführt.

 

Ca. 5‘000 m3 Bauschutt werden pro Jahr zerkleinert, gereinigt und klassiert. Das Resultat sind unterschiedliche Recyclingmaterialien. So dient z.B. Betonabbruch als Ersatz für Schotter, Recyclingasphalt wird als kostengünstige Lösung für Strassenbefestigung verwendet.

Mischabbruch wird für diverse Schüttungen eingesetzt.

Ziegelbruch wird zu qualitativ hochstehendem Dachsubstrat verarbeitet.

 

Alle diese Recyclingprodukte werden nach strengen Qualitätskriterien kontrolliert und überwacht.

 

Dieser regionale Einsatz von Rohstoffen in Form von Recyclingprodukten erspart den Abbau von Kies, Sand und Schotter und somit auch viele Transportkilometer.